Ein Dach über dem Kopf II

Manchmal sind die Dinge ganz einfach. Zwei Wohnungen besichtigt, zweimal beworben, zwei Zusagen! Und eine davon für die heimliche Traumwohnung.

Warum oder wieso das bei uns so reibungslos geklappt hat, kann man nur vermuten – war es die Jahreszeit, kurz vor dem großen „Zügeln“? War es, weil wir keine Kinder haben? War die Wohnung in einem Preissegment, dass sonst nur schwer zu vermitteln ist? Vielleicht ein bisschen von allem. Das Einzige, was sich sicher sagen lässt ist, dass der Vermieter meinte, wir hätten uns ehrlich interessiert und die Wohnung zu schätzen gewusst. Es geht am Ende also vielleicht doch auf’s Persönliche hinaus.

So groß die Freude ist, der Wahnsinn geht Weiter. Umzugsunternehmen, Termin finden etc. Es ist ein Unding, sein Hab und Gut in Kubikmetern auszudrücken…